Über mich

Britta Materne

geb. 22.09.1963


Tätigkeitsschwerpunkte

-    Spezialisierte Zahnärztin für ganzheitliches Heilwesen (seit 1986)
-    Ganzheitliche Zahnmedizin
-    Kiefergelenktherapie/CMD
-    Cranio-faziale Orthopädie
-    Funktionsdiagnostik und -therapie
-    Bioenergetische Medizin / Bioresonanztherapie / Vitalfeldtherapie
-    Ohr-Mund-Akupunktur/Neuraltherapie
-    ESH (Emotionale - Subpersönlichkeits - Heilung)
-    Energetisches Heilen

 


Ausbildung und Werdegang

1991                         Approbation als Zahnärztin

 

1991 - 1993             Assistentszahnärztin in einer Zahnarztpraxis  in Berlin-Wilmersdorf

1993 - 2006           Eigene Zahnarztpraxis in Berlin-Wilmersdorf

2006 - 2012           Zahnärztin in der Zahnklinik- Berlin in den Gropiuspassagen in Berlin-Neukölln

2011 - 2016            Gründung  des  "Instituts complementärer Heilung" in Berlin Wilmersdorf

                                                             ---------------------------------------

2012-heute            Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Dres. Zimny und Kollegen

                                      Uhlandstr.53   10719 Berlin Tel:030/88920200

 

2017 -heute        Gründung der energetischen Heilpraxis   Tel: 0163-2866222

 


Auszug meiner Fortbildungen

1995                           Ausbildung an der  Deutschen Akademie für Akupunktur 

1996                           Ausbildung Homöopathie/Spagyrik

1995 - 2001            Bioresonanztherapie/Magnetfeldtherapie (Elektroakupunktur Vernetzte Technik)

2007-2009              Laserbeauftragte Kraniofaziale Orthopädie

2007-2009              Computergestützte Funktionstherapie

2009                          Orthopädisch-manual-therapeutische  Untersuchungstechniken und 
                                      manuelle/instrumentelle  Strukturanalyse

2010                           Matrix-Rhythmus-Therapie

2010                           Funktionsforum Kiefergelenkdiagnostik/Therapie

2011                            Solunate

2012                           Rizol-Therapie

2012 - 2019           zahlreiche Weiterbildungen bezüglich der energetischen Ausbildung

 

Ich war vom 16.Lebensjahr an chronisch krank und hatte vor allem körperliche Schmerzen, die jeder schulmedizinischen Therapie trotzten und erst mit ca. 50 Jahren endeten. Selbst Physiotherapie, Osteopathie, Akupunktur, Bioresonanztherapie, Ausprobieren  aller Ernährungsmöglichkeiten, Homöopathie und alle bekannten, auch schulmedizinischen, Hilfsmittel, brachten höchstens vorübergehende Linderung. So musste ich andere Wege suchen und gehen!

 

Meine heutige geistige und körperliche Gesundheit und die Erfüllung meiner Wünsche, habe ich fast nur durch einen Weg gewonnen, der mir von einer inneren Führung gezeigt wurde. Diese Kraft nenne ich göttliches Bewusstsein oder Gott.  Durch Schmerzen und Verluste hat er mich begleitet und mich gelehrt, wie man heilt, und wie ich mein wahres Wesen finden und lieben kann. Dabei hat er mit unendliche Geduld und liebevoller Gnade, aber auch manchmal mit schwere Aufgaben, in mir Liebe, Frieden und Zuversicht entstehen lassen. Was ich am meisten entwickeln musste, war Stärke und Selbstliebe.

Meine heutigen Fertigkeiten und mein Wissen haben sich zum größten Teil über diese eigene Erfahrungen gebildet, dies kann man nicht aus Büchern oder auf Seminaren lernen. Überhaupt ist unser Verstand hier eher hinderlich.

 

Bedenken Sie, dass jeder einen eigenen Weg in sich hat und mit niemandem verglichen werden kann/darf, denn jeder Mensch hat seine individuellen Eigenheiten und seine Erfahrungen im Leben gemacht.

Ich möchte Ihnen Mut machen, auch Ihre Krisen oder Krankheiten als Chance zu sehen, sich zu verändern und neu auszurichten, um Gesundheit zu erlangen. Auch für Sie gibt es da ein unglaublich weises und kräftiges Wesen in unserem Universum und ich denke, das wichtigste ist, dahin den Zugang zu bekommen, eine Beziehung aufzubauen, die uns begleitet, um den eigenen Weg leichter gehen zu können.

Deshalb versuche ich, mit Ihnen zusammen, diesen Kontakt herzustellen und Ihnen zu zeigen, wie Sie ihn halten können.

Das übergeordnete oder göttliche Bewusstsein

Nicht wir steuern unseren Lebens- und Erfahrungsweg. Wir können Entscheidungen treffen und müssen dann mit den Folgen klar kommen. Wenn wir uns da von unseren Gefühlen leiten lassen, ist dies oft hilfreich, denn auf dieser Ebene können wir den Plan unseres Seele eher folgen. Leider ist es so, dass unser Leben von vielen negativen Dingen geprägt sind, manchmal scheint es so, als könnten wir es einfach nicht mehr ertragen.

So kann fast jeder ältere Mensch sagen, dass die größten Wachstumsphasen in Zeiten der Not und des des Dramas passierten. Jedoch müssen wir nicht allein sein, bei der Bewältigung unserer Aufgaben. Wenn wir uns nach oben wenden, mit Liebe im Herzen, werden wir alle auf unserem Weg geführt. Vertrauen Sie sich dem an!