Kopfschmerzen, Schulter-Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Ischiasschmerzen

 

Der Schmerz-ein wichtiges Symptom - oft das einzige Symptom, was uns zum Handeln zwingt, denn der Mensch hält viel aus, nicht wahr? Manchmal handeln wir erst durch lang andauernde (chronische) und quälende Schmerzen, die mit Schmerzmedikamenten nicht zu behandeln sind, oder wir schon von den Nebenwirkungen der Schmerzmittel neue Erkrankungen bekommen.

 

Warum so lange warten? Wenn wir verstehen, dass jeder Schmerz eine Geschichte über uns erzählt, könnte man ihn oft lösen, ohne Medikamente, ohne Arzt. Ist das ein schöner Traum? Nein!

 

Dabei ist es wichtig, wo der Schmerz fühlbar ist, denn der energetische und der physische Körper haben Gesetzmäßigkeiten, die uns ablesen lassen, was in uns fehlgelaufen ist.

 

Bitte lesen Sie mehr dazu bei "Bewusstseinsmedizin"