Der Gesichtsschmerz

So viele Menschen haben im Augenblick Gesichts-und Kieferschmerzen! Woher kommts?

Eine überwältigende Anzahl von Menschen leiden unter Gesichtsschmerzen, die oftmals nichts mit den Zähnen, dem Kiefergelenk oder den Nerven zu tun haben. Manche spüren Schwellungen, Druck, Verspannungen oder Schmerzen, die an eine Neuralgie erinnern. Meistens sind diese auf einer Seite sehr present und können bis in den Kopf, Hals-Schulterbereich oder sogar den ganzen Körper ziehen.

 

Die Ursache ist für mich oft leicht erkennbar. Ihr höheres Bewusstsein schuppst Sie meist erst sanft, dann heftiger, damit Sie sich mit Ihren inneren Befindlichkeiten auseinandersetzen und nicht nur in der äußeren Welt anwesend sind. Wie sieht Ihr Alltag aus? Arbeiten gehen, Sport treiben, sich mit anderen Menschen treffen...aktiv sein! Ja das können wir sehr gut. Wer nimmt sich Zeit für eine Innenschau? Kaum jemand. Die meisten rennen den ganzen Tag in Ihrer Aktivität ihren Gefühlen davon.

Damit bewegen Sie sich außerhalb einer gesunden Balance. Besonders die Kieferregion zeigt die Dysbalancen zwischen Aktivität/Ruhe in uns an.

Das Jing/Jang Zeichen zeigt den gesunden Mittelweg. Unser Leben ist jedoch oft weit davon entfernt. Nehmen Sie sich wieder Zeit für sich, in Ruhe, in Meditation. Verbinden Sie sich mit Ihren geistigen Anteilen und der Schmerz verschwindet.

 

Falls Sie nicht wissen, wie das geht: Meine "Integrative Emotionale Therapie" hilft meist sofort. Jedoch muss das Gelernte dann vertieft und beibehalten werden- Übung macht, wie immer, den Meister.

Die neu gefundene Balance gibt Ihnen dann, außer der Schmerzfreiheit, viel mehr Energie für den aktiven Alltag. Eine tolle Belohnung!

Lieben Gruß Britta Materne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0